Eva Oertle - Biografie
Biografie

Die Schweizer Flötistin Eva Oertle ist als Solistin und Kammermusikerin in ganz Europa tätig und spielt mit international renommierten Orchestern wie Il Giardino Armonico oder Al Ayre Espanol.

Recitals führen sie an grosse Konzerthäuser wie die Salle Gaveau in Paris, das Gewandhaus Leipzig und den Musikverein Wien. Als Solistin trat sie mit dem Brandenburgischen Streichorchester, dem Festivalorchester Davos, der Schweizer Philharmonie und den Festival Strings Lucerne auf und unternahm Konzerttourneen in Deutschland, Italien und Chile, wo sie auch Meisterkurse erteilte.

Eva Oertle studierte an den Musikhochschulen in Freiburg und Basel u.a. bei Janek Rosset, Felix Renggli und Peter-Lukas Graf. Ihr Interesse für historische Aufführungspraxis führte sie nach dem Konzertdiplom zunächst an die Schola Cantorum Basiliensis, wo sie bei Oscar Peter Traversflöte studierte, dann nach London zu Rachel Brown.

Eva Oertle ist zudem als Moderatorin und Musikredaktorin bei Radio SRF2 Kultur tätig.


Biografie lang



ico_top ico_print